Lettische Regisseurin und Wagner

02.12.2014. 19:09

Vom 24. bis 27. Januar 2013 finden im Rahmen der Jubiläumsreihe Wagner 2013. Künstlerpositionen, veranstaltet von der Akademie der Künste Berlin, vier Aufführungen der Inszenierung des Ring des Nibelungen in komprimierter Fassung und zum Werk im Wesentlichen in assoziierter Form statt. Zwei der vier Regisseurinnen sind Regiestudierende der HfM Hanns Eisler, unter denen auch die lettische Regisseurin Margo Zalite. Gemeinsam mit Bühnenbildstudierenden der UdK haben sich die Autoren mit Wagners Tetralogie auseinandergesetzt.

Wagner 2013. Künstlerpositionen: Das Heer. Vier Operationen an Wagners Ringfinden.

Aufführungen jeweils um 19.30 Uhr im Hanseatenweg 10, 10557 Berlin.

Mehr Information finden Sie hier.