Zurücktreten von dem Nicht-Staatsbürger Status

14.12.2020. 19:07

Nicht-lettische-Staatsbürger die eine andere Staatsangehörigkeit erlangt haben, sind verpflichtet von dem Nicht-Staatsbürger Status innerhalb von 30 Tagen nach der erlangung einer anderen Staatsbürgerschaft zurückzutreten.

Ein lettischer Nicht-Staatsbürger, dem eine andere Staatsbürgerschaft garantiert wird oder der ein anderes ausländisches Reisedokument erhalten hat, hat das Recht von dem Nicht-Staatsbürgerstatus zurückzutreten.

Um von dem Nicht-Staatsbürgerstatus zurücktreten zu können müssen in der Botschaft folgende Dokumente eingereicht werden:

  1. Antrag (Formular im Namen einer minderjährige Person, Formular für volljährige Person) über das Ablegen des Nicht-Staatsbürger Status. Der Antrag kann auch in freier Form verfasst werden. Im falle, dass der Antrag postalisch eingereicht wird, muss er von einem Notar beglaubigt werden.
  2. Nicht-Staatsbürger Pass oder Kopie des Nicht-Staatsbürger Reisepasses (wenn der Antrag postalsich eingereicht wird)
  3. Einbürgerungszusicherung oder Einbürgerungsurkunde
  4. Wenn die deutsche Staatsangehörigkeit bereits erlangt ist – Kopie des deutschen Reisepasses oder der Personenidentifikationskarte. Bei der Erlangung eines anderen deutschen Reisedokumentes, eine Kopie von diesem.

Wenn es sich um einen Antrag einer minderjährigen Person handelt, wird der Antrag im Name dieser von den Eltern oder dem gesetzlichen Vertreter eingereicht. Eine minderjährige Person, die bereits das 15. Lebensjar erreicht hat bezeugt mit seiner Unterschrift, dass er dem Ablegen des Nicht-Staatsbürger Status zustimmt.

Für das Zurücktreten von dem Nicht-Staatsbürger Status muss eine konsularische Steuer in Höhe von 40 EUR entrichtet werden.

Die  konsularische Steuer in Höhe von 40 EUR wird auf das folgende Bankkonto überwiesen:
Empfänger: Ministry of Foreign Affairs
IBAN: LV20 TREL 2110 0360 3600 0
Bank: Valsts kase
BIC: TRELLV22
Verwendungszweck: Vv1, Name, Vorname, Dienstleistung

WICHTIG! Bitte den Code "Vv1" (zweimal Buchstabe “v” und Ziffer “1”) im Verwendungszweck nicht vergessen.

Die Entscheidung über die Entziehung des Nicht-Staatsbürger Status fällt das Amt für Statsbürgerschaft und Migration in Lettland.

Nach der Erhaltung des Urteils  über die Entziehung des Nicht-Staatsbürger Status muss die Person ihren Nicht-Statsbürger Pass und/oder Personenidentifikationskarte an die Botschaft schicken.

Nähere Information zum Thema Zurücktreten von dem Nicht-Staatsbürger Status entnehmen Sie bitte der Homepage des Amtes für Staatsbürgerschaft und Migration

https://www.pmlp.gov.lv/lv/sakums/pakalpojumi/nepilsona-bezvalstnieka-statuss/atteiksanas-no-nepilsona-statusa.html