Lettlands Kultur im Bundesministerium der Finanzen

02.12.2014. 19:09

Am 15. Dezember 2013 organisiert das Bundesfinanzministerium, mit Unterstützung der Botschaft der Republik Lettland, die nächste Veranstaltung von „So klingt Europa“, die diesmal Lettland gewidmet ist.

Die Veranstaltung feiert den Beitritt Lettlands zur Eurozone, der am 1. Januar 2014 stattfindet, und außerdem als Auftaktveranstaltung für Riga – Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2014 gilt.

Im Rahmen des musikalischen Nachmittags am 15. Dezember werden renommierte Musiker aus Lettland auftreten – Orchester Kremerata Baltika, Kokle-Spielerin Laima Jansone, Sängerin Elizabete Balčus, Chor Balta und Cello-Trio Melo-M.

Der Finanzminister von Lettland, Herr Andris Vilks, und der Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble werden zusammen mit dem berühmten Geiger Gidon Kremer über Europa und Kultur diskutieren, und der lettische Komponist Pēteris Vasks zusammen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesfinanzministeriums, Steffen Kampeter, ein Gespräch über Musik führen.

Während der Veranstaltung werden die Zuschauer die Möglichkeit haben, Künstlerin Agate Apkalne beim Mahlen zu beobachten; und nach der Veranstaltung sich mit lettischen Köstlichkeiten naschen.