Veranstaltung für Kinder in der Botschaft im Rahmen der 23. Berliner Märchentage

02.12.2014. 19:09

Im Rahmen der Berliner Märchentage öffnete die Botschaft heute ihre Türen für 25 Schüler des Teodor-Fontane Gymnasiums. Die Kinder wurden mit Lettland, der lettischen Kultur, Traditionen, Geschichte und Bräuche bekannt gemacht. Gezeigt wurde der nach Motiven des Märchens Kārlis Skalbes “Kaķīša dzirnaviņas“ aufgenommene Zeichentrickfilm, der die Rolle der geistigen Stärke des Menschen im Sieg über das Böse betont. Die deutschen Schüler haben aktiv an der Diskussion teilgenommen und anerkannt, dass sie viel Neues erfahren haben.  

Die Berliner Märchentage finden jährlich statt und laden auch die Botschaften zur Teilnahme ein. Die lettische Botschaft nahm im Festival das erste Mal teil.