Das Baltic Youth Philharmonic zu Gast beim Young Euro Classic Festival

02.12.2014. 19:09
Das Baltic Youth Philharmonic wird nach seiner sehr erfolgreichen Juli-Tournee am 10.

August in Berlin beim Young Euro Classic Festival im Konzerthaus in Berlin zu erleben

sein.

An diesem Abend wird sich das Baltic Youth Philharmonic im Konzerthaus Berlin unter der Leitung von Kristjan Järvi mit einem spannenden Programm präsentieren. Ein Höhepunkt des Abends ist die Uraufführung von Daniel Schnyders parkour musical, das für das Orchester in Auftrag gegeben wurde.  Im Konzerthaus erklingt zudem Jean Sibelius‘ letzte vollendete Sinfonie, Nummer 7, ein Satz aus der elektrisierenden Rock Symphony des lettischen Komponisten Imants Kalninš und Igor Strawinskys Le sacre du printemps, ein Schlüsselwerk der Musik des 20. Jahrhunderts.

Das 2008 gegründete Baltic Youth Philharmonic vereint rund 100 talentierte Studenten aus den zehn Staaten der Ostseeregion, unter ihnen auch 10 aus Lettland. Am 25. September werden die jungen Musiker das 17. Usedomer Musikfestival feierlich eröffnen.

Das Young Euro Classic Festival wurde im Jahre 2000 ins Leben gerufen und widmet sich seitdem der Aufgabe die besten Jugendorchester der Welt einem breiten Publikum vorzustellen. Dieses Jahr werden vom 6. bis 22. August hochklassige Orchester darunter zum Beispiel Jugendorchester aus Georgien, Armenien, Polen, Norwegen und Aserbaidschan im Konzerthaus in Berlin konzertieren.

Weitere Informationen zum Festival und Kartenbuchungen unter www.young-euro-classic.de/tickets/.